ReQuest Wettbewerb

Logo Request-Wettbewerb

Der ReQuest Wettbewerb 2015 findet an der FH Köln statt.

Nähere Informationen gibt es demnächst.

ReQuest Wettbewerb

Studentischer Wettbewerb zukünftiger Wissensmanager

#ReQuest14 // #requestionhhu // Facebook

Impressionen vom ReQuest Tag - 16.01.2015

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinnerteams:

1. Platz: Das Team des Instituts für Informationswissenschaft der Fachhochschule Köln

2. Platz: Das Team der Abteilung für Informationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

3. Platz: Das Team des Instituts für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie der Universität Hildesheim



Wissen ist die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Ohne Wissen gibt es keine Innovation, keinen Fortschritt.


Organisation

HHU Logo

Der ReQuest Wettbewerb 2014 wird von der Abteilung Informationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf organisiert.

Der Recherchewettbewerb für Studenten aller Fachrichtungen gibt es seit über 10 Jahren. Der ReQuest-Tag findet dieses Mal in Düsseldorf statt.

Termine

Infoflyer

Download Infoflyer (PDF)

06.10.14 Bekanntgabe des Recherchethemas

31.10.14 Anmeldefrist für die Teams

06.12.14 Abgabe der Rechercheberichte

05.01.15 Bekanntgabe der besten 3 Studierendenteams

16.01.15 ReQuest Tag in Düsseldorf

Unterstützender Partner

Elsevier Logo

Elsevier unterstützt den ReQuest Wettbewerb 2014. Das Unternehmen stellt die Recherchefrage und finanziert sowohl die Preise als auch Reisekostenzuschüsse für die besten drei Teams.

Elsevier formuliert ein aktuelles Informationsbedürfnis als Recherchethema, das am 06. Oktober für alle Teilnehmer bekannt gegeben wird.



Der ReQuest Wettbewerb 2014 wird unterstützt von:

Partner

Elsevier Logo

Elsevier (www.elsevier.de)


Wir danken den Gesellschaften für die mitwirkende organisatorische Unterstützung

ESC Logo

asis&t: Die „Association for Information Science and Technology“ (www.asis.org) ist die internationale Gesellschaft für Information Professionals aus der Wirtschaft sowie Forscher und Studenten aus dem breiten Bereich Informationswissenschaft. Das jährlich stattfindende „Annual Meeting“ ist eine der wichtigsten Konferenzen für die breit aufgestellte, informationswissenschaftliche Forschung. Vertreter der Gesellschaft in Europa ist das ASIS&T European Chapter (www.asis.org/Chapters/europe) und das ASIS&T European Student Chapter (www.asis.org/Chapters/Student/esc), die gemeinsam den Wettbewerb unterstützten.


DGI Logo

DGI: Die Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis (www.dgi-info.de) fördert die Entwicklungen der Informationswissenschaft und Informationspraxis durch die Beobachtung und Vermittlung von Grundlagen, Arbeitsmethoden und technischen Hilfsmitteln. Die DGI zeigt neue Konzepte, Methoden und Instrumente für die Gestaltung von Informationsdienstleistungen und für das Wissensmanagement auf.

Die Idee

Ziel von ReQuest ist es, Studierende unter realistischen Bedingungen als Wissensmanager für ein Unternehmen einzusetzen.

Die teilnehmenden Teams recherchieren und analysieren relevantes Wissen, erörtern potentielle Handlungschancen und treten in Austausch mit den Unternehmen.


Die Geschichte: Der Recherchewettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen gibt es seit über 10 Jahren. Er wird seit 2002 veranstaltet, damals als Angebot für Studierende des Studiengangs Informationsmanagement der Hochschule Anhalt. Von 2006 bis 2014 wurde der ReQuest Wettbewerb unter Federführung des Fachbereichs Informatik der Hochschule Anhalt veranstaltet. Die Zielgruppe sind Informationsmanager aus Disziplinen wie der Informatik, der Informationswissenschaft, der Bibliothekswissenschaft, der Journalistik und den Wirtschaftswissenschaften.

Das Konzept: Traditionell wird der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen veranstaltet. Das Unternehmen gibt das Thema vor und formuliert die Fragestellung für die Recherche. Damit die Studierenden unter möglichst realistischen Bedingungen eines Wissensmanagers arbeiten, bezieht sich das Thema auf ein aktuelles Informationsbedürfnis eines Unternehmens.