ReQuest Wettbewerb

Logo Request-Wettbewerb

ReQuest Tag

finale Veranstaltung des ReQuest Wettbewerbes

16. Januar 2015

#ReQuest14 // #requestionhhu // Facebook

Impressionen vom ReQuest Tag - 16.01.2015


Wissen ist die wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Ohne Wissen gibt es keine Innovation, keinen Fortschritt.


Veranstaltungsort

Haus der Universität

Schadowplatz 14

40212 Düsseldorf

Anfahrt: Haus der Universität


Teilnahme

Interessierte sind herzlich zum ReQuest Tag am 16. Januar 2015 eingeladen.

Auch wenn Sie nicht am Wettbewerb teilnehmen oder beteiligt sind, laden wir Sie ein, sich in Diskussionsrunden und Gesprächen mit uns und unseren Kollegen auszutauschen.

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte bis zum 12.01.2015 per Mail an: requestwettbewerb@gmail.com


Programmflyer

Download Programm (PDF)

Programmflyer


Pressemitteilung

Programm

10:00 Begrüßung durch die Organisatoren der HHUD und Elsevier
10:00-10:15 Grußwort von Prof. Dr. Wolfgang G. Stock, Abt. Informationswissenschaft, HHUD
10:15-10:30 Vorstellung des ReQuest Wettbewerbes
10:30-11:00 Einführung in Business Intelligence: Dr. Jan Renker, Helmut Beyers GmbH
11:00-12:30 Präsentation der BI-Berichte der drei besten Studierendenteams zum Thema „Der/die „mobile“ ForscherIn - Anwendungen, Arbeitsabläufe und Trends in einer zunehmend digitalen akademischen Community."
12:30-13:15 Mittagspause
13:15-14:00 Parallele Diskussionsrunden zum Thema „Die digitale mobile Zukunft – zu viel Hype oder viel Potential?
14:00-14:30 Ergebnisse der Diskussionsrunden
14:30-15:00 Kaffeepause
15:00-16:00 Fachvortrag: Jan Reichelt, Mitgründer und Präsident von Mendeley (Reed Elsevier) zum Thema „Neues Denken in Netzwerken am Beispiel von Mendeley"
16:00-16:30 Präsentation der Gewinner des ReQuest Wettbewerbes und Preisvergabe durch Elsevier
16:30-17:00 DGI und ASIS&T Get together

Thema der Diskussionsrunden

A: Die digitale mobile Zukunft im Unternehmensbereich

  • Potentiale und Entwicklung von Mobile Business Intelligence und Mobile Knowledge Management
  • Mobile Lösungen für eine bessere strategische Unternehmensplanung
  • Mobile Recherche und Datenaustausch für schnellere Entscheidungsfindung
  • Mobile Kommunikation im B to B Bereich
  • Mobile Anlagenüberwachung (mobile plant surveillance)
  • Mobile Controlling in Bezug auf Mitarbeiterdaten zur Erstellung von unternehmensinternen Community-Netzwerken

B: Die digitale mobile Zukunft als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Endnutzer

  • Digitale mobile Nutzung: Wie viel brauche ich privat und im Job?
  • Mobile Dienstleistungen (mobile services, mobile payment, mobile e-commerce) als Selbstverständlichkeit bei allen Unternehmen
  • Mobile Customer Relationship Management als Bestandteil des Mobile Controllings
  • Mobile Marketing als neue Werbestrategie

Teilnehmer und Jury-Mitglieder von ReQuest 2014

  • Markus Bussen, Elsevier
  • Claus Grossmann, Elsevier
  • Dr. Jörg Hellwig, Elsevier
  • Michael Krause, Commerz Business Consulting GmbH
  • Prof. Dr. Isabella Peters, Christian-Albrechts- Universität Kiel, Institut für Informatik /ZBW
  • Dr. Philipp Mayr, Gesis – Leibniz Institut für Sozialwissenschaft, Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften
  • Jan Reichelt, Mendeley (Elsevier)
  • Dr. Jan Renker, Helmut Beyers GmbH
  • Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Marc Sander, ThyssenKrupp Steel Europe
  • Dr. Philipp Schaer, Gesis – Leibniz Institut für Sozialwissenschaft, Computational Social Science
  • Dr. William Sen, Infospeed GmbH

HHU Logo

Elsevier Logo

DGI Logo

ESC Logo